Achatz Grauel Mehrkomponentenbauteile Werkstoffkombinationen Funktionalität Dichtung Haptik Design Formteileigenschaften

Mehrkomponentenbauteile:
angespritzt, montiert oder über Haftsystem verbunden

 

-  Chemischer Verbund Hart-Weich durch geeignete Werkstoffpaarungen
-  Verbund über Haftsystem bei Gummi-Kunststoff, Gummi-Metall-Verbindungen
-  Möglichkeiten Weich-Hart-Weich zu fertigen
-  Kombination von  Führung und Dichtung in einem Bauteil bei geringer Wanddicke
-  Unterschiedliche Farbmuster und Oberflächen möglich
-  Niedrige Montagekräfte – guter Festsitz
-  Hohe Abriebbeständigkeit
-  Erfüllung von Fogging- und Emissionsforderungen


Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Leistungen - wir freuen uns auf Sie!

Mehrkomponentenbauteile

Für Mehrkomponentenbauteile können Kunststoffe eingesetzt werden, die sich hinsichtlich Farbe, Verarbeitbarkeit oder mechanischen Eigenschaften deutlich unterscheiden.
Durch gezielte Werkstoffkombinationen
lassen sich Bauteile herstellen, denen in Bezug auf Variation von Funktionalitäten
 (z. B. Dichtung, Haptik), Design oder Formteileigenschaften
keine (kleine) Grenzen gesetzt sind.

 

Konzept, Prototypen, Serienfertigung

Manschetten u. Hutzen

Faltenbälge

Dichtungen

Formteile aus Silikon

Mehrkomponenten-
bauteile

Achatz Grauel k Konzeptentwicklung
Achatz Grauel k Kunststoffteile
Achatz Grauel k Dichtungen
Achatz Grauel k Faltenbälge
Achatz Grauel k Manschetten Hutzen
Achatz Grauel k Formteile Silikon
Achatz Grauel k Mehrkomponentenbauteile

Kunststoffteile

Achatz & Grauel GmbH
Häuser Hohle 14
63628 Bad Soden-Salmünster

TELEFON
Robert Achatz 06056-4029642
Ernst Grauel 06056-4029643
Mobil 0151-62831033

TELEFAX
06056-4029544

MAIL
info@achatz-grauel.de

Achatz Grauel Logo2